Containerdienst FINAL2024-04-16T20:28:21+00:00

Containerdienst

Containerdienst

Unsere umfangreiche Auswahl an Containern bietet eine zuverlässige Lösung für die Entsorgung von Abfällen aller Art.

Egal, ob Sie ein Unternehmen sind, das regelmäßig große Mengen an Abfall produziert, oder ein Privathaushalt, der eine einmalige Aufräumaktion plant – wir haben die passende Lösung für Sie.

Unsere Container sind für verschiedene Arten von Abfällen geeignet, sei es Baustellenabfälle, Gartenabfälle, Haushaltsabfälle oder sogar Sonderabfälle. Wir legen großen Wert darauf, dass Ihr Abfall fachgerecht behandelt und recycelt wird, um unseren ökologischen Fußabdruck zu minimieren und zur Erhaltung unserer Umwelt beizutragen.

Unsere umfangreiche Auswahl an Containern bietet eine zuverlässige Lösung für die Entsorgung von Abfällen aller Art.

Egal, ob Sie ein Unternehmen sind, das regelmäßig große Mengen an Abfall produziert, oder ein Privathaushalt, der eine einmalige Aufräumaktion plant – wir haben die passende Lösung für Sie.

Unsere Container sind für verschiedene Arten von Abfällen geeignet, sei es Baustellenabfälle, Gartenabfälle, Haushaltsabfälle oder sogar Sonderabfälle. Wir legen großen Wert darauf, dass Ihr Abfall fachgerecht behandelt und recycelt wird, um unseren ökologischen Fußabdruck zu minimieren und zur Erhaltung unserer Umwelt beizutragen.

WasteMotion - Containerdienst

Containergrößen

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua:

Absetzcontainer offen

Container 3 cbm

3 cbm

L: 190 cm, B: 180 cm, H: 125 cm
Ladekante: 65 cm

Container 5 cbm

5 cbm

L: 300 cm, B: 195 cm, H: 130 cm
Ladekante: 85 cm

Container 7 cbm

7 cbm

L: 350 cm, B: 195 cm, H: 150 cm
Ladekante: 100 cm

Container 10 cbm

10 cbm

L: 375 cm, B: 195 cm, H: 180 cm
Ladekante: 125 cm

Absetzcontainer mit Deckel

Abrollkipper-Container

Container 7 cbm mit Deckel

7 cbm

L: 350 cm, B: 195 cm, H: 150 cm
Ladekante: 100 cm

Container 10 cbm mit Deckel

10 cbm

L: 375 cm, B: 195 cm, H: 180 cm
Ladekante: 125 cm

Abrollkipper-Container 20 cbm

20 cbm

L: 740 cm, B: 255 cm, H: 154 cm
Zugang über Flügeltür

Abrollkipper-Container 36cbm

36 cbm

L: 790 cm, B: 255 cm, H: 254 cm
Zugang über Flügeltür

Abfallarten

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua:

Altholz A I – A III

Altholz A I – A III
Alle Infos über Altholz A I – A III2024-04-17T14:29:31+00:00

Aufgrund der unterschiedlichen Herkünfte von Althölzern kann Altholz in unterschiedlichem Maß mit Fremdstoffen belastet sein. Aus diesem Grund wird das Holz in § 2 Nr. 4 AltHolzV in vier Altholzkategorien aufgeteilt:

  • A I – naturbelassenes Holz, das lediglich mechanisch bearbeitet wurde,
  • A II – verleimtes, gestrichenes, beschichtetes, lackiertes oder anderweitig behandeltes Altholz ohne halogenorganische Verbindungen in der Beschichtung und ohne Holzschutzmittel,
  • A III – Altholz mit halogenorganischen Verbindungen in der Beschichtung ohne Holzschutzmittel,
  • A IV – mit Holzschutzmitteln behandeltes Altholz, wie Bahnschwellen, Leitungsmasten, Hopfenstangen, Rebpfähle, sowie sonstiges Altholz, das aufgrund seiner Schadstoffbelastung nicht den Altholzkategorien A I bis A III zugeordnet werden kann, ausgenommen PCB-Altholz. In der Regel handelt es sich um Hölzer aus dem Außenbereich, die zum Schutz mit Holzschutzmitteln behandelt wurde.

ALTHOLZ AI

DARF REIN:

  • unbehandelte Hölzer, wie z.B. Kanthölzer aus Vollholz, Paletten
  • Massivholz (nicht imprägniert)

DARF NICHT REIN:

  • Spanplatten unbeschichtet, beschichtet, lackiert
  • OSB/MDF-Platten unbeschichtet, beschichtet, lackiert
  • Möbelhölzer
  • Paket (kein Laminat)
  • Türzargen und Blätter, Hölzer mit Witterungsseite, wie Haustüren, Fenster, Rollläden
  • imprägnierte Hölzer
  • gestrichene Hölzer mit Witterungsseite
  • Palisadenhölzer
  • Jägerzäune
  • Bahnschwellen
  • Holzprofil für den Außenbereich, wie für die Balkone
  • grobe Metallteile
  • Baumstämme / Äste

ALTHOLZ AII-AIII

DARF REIN:

  • Paletten
  • Spanplatten unbeschichtet, beschichtet, lackiert
  • MDF-Platten unbeschichtet, beschichtet, lackiert
  • Möbelhölzer
  • Paket (kein Laminat)
  • Türzargen und Blätter

DARF NICHT REIN:

  • Hölzer mit Witterungsseite, wie Haustüren, Fenster, Rollläden
  • imprägnierte Hölzer
  • gestrichene Hölzer mit Witterungsseite
  • Palisadenhölzer
  • Jägerzäune
  • Bahnschwellen
  • Holzprofil für den Außenbereich, wie für die Balkone
  • grobe Metallteile
  • Baumstämme / Äste

Altholz AIV

Altholz AIV
Alle Infos über Altholz A I – A III2024-04-17T14:29:31+00:00

Aufgrund der unterschiedlichen Herkünfte von Althölzern kann Altholz in unterschiedlichem Maß mit Fremdstoffen belastet sein. Aus diesem Grund wird das Holz in § 2 Nr. 4 AltHolzV in vier Altholzkategorien aufgeteilt:

  • A I – naturbelassenes Holz, das lediglich mechanisch bearbeitet wurde,
  • A II – verleimtes, gestrichenes, beschichtetes, lackiertes oder anderweitig behandeltes Altholz ohne halogenorganische Verbindungen in der Beschichtung und ohne Holzschutzmittel,
  • A III – Altholz mit halogenorganischen Verbindungen in der Beschichtung ohne Holzschutzmittel,
  • A IV – mit Holzschutzmitteln behandeltes Altholz, wie Bahnschwellen, Leitungsmasten, Hopfenstangen, Rebpfähle, sowie sonstiges Altholz, das aufgrund seiner Schadstoffbelastung nicht den Altholzkategorien A I bis A III zugeordnet werden kann, ausgenommen PCB-Altholz. In der Regel handelt es sich um Hölzer aus dem Außenbereich, die zum Schutz mit Holzschutzmitteln behandelt wurde.

ALTHOLZ AI

DARF REIN:

  • unbehandelte Hölzer, wie z.B. Kanthölzer aus Vollholz, Paletten
  • Massivholz (nicht imprägniert)

DARF NICHT REIN:

  • Spanplatten unbeschichtet, beschichtet, lackiert
  • OSB/MDF-Platten unbeschichtet, beschichtet, lackiert
  • Möbelhölzer
  • Paket (kein Laminat)
  • Türzargen und Blätter, Hölzer mit Witterungsseite, wie Haustüren, Fenster, Rollläden
  • imprägnierte Hölzer
  • gestrichene Hölzer mit Witterungsseite
  • Palisadenhölzer
  • Jägerzäune
  • Bahnschwellen
  • Holzprofil für den Außenbereich, wie für die Balkone
  • grobe Metallteile
  • Baumstämme / Äste

ALTHOLZ AII-AIII

DARF REIN:

  • Paletten
  • Spanplatten unbeschichtet, beschichtet, lackiert
  • MDF-Platten unbeschichtet, beschichtet, lackiert
  • Möbelhölzer
  • Paket (kein Laminat)
  • Türzargen und Blätter

DARF NICHT REIN:

  • Hölzer mit Witterungsseite, wie Haustüren, Fenster, Rollläden
  • imprägnierte Hölzer
  • gestrichene Hölzer mit Witterungsseite
  • Palisadenhölzer
  • Jägerzäune
  • Bahnschwellen
  • Holzprofil für den Außenbereich, wie für die Balkone
  • grobe Metallteile
  • Baumstämme / Äste

Asbestabfälle

Asbestabfälle
Alle Infos über Altholz A I – A III2024-04-17T14:29:31+00:00

Aufgrund der unterschiedlichen Herkünfte von Althölzern kann Altholz in unterschiedlichem Maß mit Fremdstoffen belastet sein. Aus diesem Grund wird das Holz in § 2 Nr. 4 AltHolzV in vier Altholzkategorien aufgeteilt:

  • A I – naturbelassenes Holz, das lediglich mechanisch bearbeitet wurde,
  • A II – verleimtes, gestrichenes, beschichtetes, lackiertes oder anderweitig behandeltes Altholz ohne halogenorganische Verbindungen in der Beschichtung und ohne Holzschutzmittel,
  • A III – Altholz mit halogenorganischen Verbindungen in der Beschichtung ohne Holzschutzmittel,
  • A IV – mit Holzschutzmitteln behandeltes Altholz, wie Bahnschwellen, Leitungsmasten, Hopfenstangen, Rebpfähle, sowie sonstiges Altholz, das aufgrund seiner Schadstoffbelastung nicht den Altholzkategorien A I bis A III zugeordnet werden kann, ausgenommen PCB-Altholz. In der Regel handelt es sich um Hölzer aus dem Außenbereich, die zum Schutz mit Holzschutzmitteln behandelt wurde.

ALTHOLZ AI

DARF REIN:

  • unbehandelte Hölzer, wie z.B. Kanthölzer aus Vollholz, Paletten
  • Massivholz (nicht imprägniert)

DARF NICHT REIN:

  • Spanplatten unbeschichtet, beschichtet, lackiert
  • OSB/MDF-Platten unbeschichtet, beschichtet, lackiert
  • Möbelhölzer
  • Paket (kein Laminat)
  • Türzargen und Blätter, Hölzer mit Witterungsseite, wie Haustüren, Fenster, Rollläden
  • imprägnierte Hölzer
  • gestrichene Hölzer mit Witterungsseite
  • Palisadenhölzer
  • Jägerzäune
  • Bahnschwellen
  • Holzprofil für den Außenbereich, wie für die Balkone
  • grobe Metallteile
  • Baumstämme / Äste

ALTHOLZ AII-AIII

DARF REIN:

  • Paletten
  • Spanplatten unbeschichtet, beschichtet, lackiert
  • MDF-Platten unbeschichtet, beschichtet, lackiert
  • Möbelhölzer
  • Paket (kein Laminat)
  • Türzargen und Blätter

DARF NICHT REIN:

  • Hölzer mit Witterungsseite, wie Haustüren, Fenster, Rollläden
  • imprägnierte Hölzer
  • gestrichene Hölzer mit Witterungsseite
  • Palisadenhölzer
  • Jägerzäune
  • Bahnschwellen
  • Holzprofil für den Außenbereich, wie für die Balkone
  • grobe Metallteile
  • Baumstämme / Äste

Altholz A I – A III
Alle Infos über Altholz AIV2024-04-17T13:33:55+00:00

DARF REIN:

  • Hölzer mit Witterungsseite, wie Haustüren, Fenster, Rollläden
  • imprägnierte Hölzer
  • gestrichene Hölzer mit Witterungsseite
  • Palisadenhölzer
  • Jägerzäune
  • Bahnschwellen
  • Holzprofil für den Außenbereich, wie für die Balkone

DARF NICHT REIN:

  • kunststoffummantelte Hölzer
  • grobe Metallteile
  • Baumstämme/ Äste
  • sonstige Baustellenabfälle

Asbestabfälle

Altholz A I – A III
Alle Infos über Asbestabfälle2024-04-17T13:33:26+00:00

Auch in Gebrauchsartikeln wie Pflanzschalen, Blumenkästen, Aschenbechern und weiteren Produkten wurde Asbest oder asbesthaltiges Material eingesetzt. So wurde es auch für Elektro-Heizgeräte (Speicherheizgeräte, Nachtspeicheröfen, Kachelöfen, Direktheizgeräte, Heizstrahler) und Haushaltsgeräte (Elektroherde, Backöfen, Wäschetrockner, Kleingeräte wie Haartrockner, Toaster, Diaprojektoren, Bügeleisen) genutzt.

Die Abfälle müssen in speziellen Asbest Big-Bags dicht verschlossen entsorgt werden.

DARF REIN:

  • Asbestzementplatten (z.B.: Wellethernit)
  • Asbestzementschieferplatten
  • Pflanzenkübel aus Asbest
  • Asbestfassaden

DARF NICHT REIN:

  • Sonstige Anfälle

Baumischfall

Baumischfall

Baumstämme / Wurzeln

Baumstämme / Wurzeln

Bauschutt

Bauschutt

Erde / Erdaushub

Erde / Erdaushub

Folien

Folien

Gartenabfälle / Grünschnitt

Gartenabfälle / Grünschnitt

Gewerbeabfälle / gemischte Verpackungen

Gewerbeabfälle

Gipsabfall / Gipskartonplatten

WasteMotion - Gipsabfall

Mineralfaserabfälle

WasteMotion - Mineralfaserabfälle

Papier / Pappe / Kartonagen

WasteMotion - Papier / Pappe / Kartonagen

Schrott und Metalle

WasteMotion - Schrott und Metalle

Sperrmüll

WasteMotion - Sperrmüll

Anfrageformular

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua:

Abfallart auswählen

Containergröße auswählen

Absetzcontainer mit Deckel

Absetzcontainer offen

Abrollkipper-Container

Daten eintragen

Liefertermin eintragen

Nach oben